Der iTunes-Blog


Wieso überhaupt ein Blog rund um Apple iTunes + iPod?
Kaum eine Software habe ich im vergangenen Jahren so intensiv genutzt und schätzen gelernt wie iTunes. iTunes war zuerst da. Mein erster iPod kam erst später. Doch mit dem Kauf meines ersten iPods hat sich so einiges verändert. Denn auf einmal konnte ich meine komplette Musiksammlung mit mir herumtragen. Wer braucht noch seine Stereoanlage, seit man sich sein portables Musikarchiv über iTunes erstellt hat und es entweder auf seinem Laptop oder dem iPod mit sich herumträgt? Die Folgen: Erst verstaubt der CD-Player, weil er keine CDs mehr bekommt und die Musik nur noch über das Dock abgespielt wird. Wenig später wird neue Musik nur noch weil es ja so einfach ist im iTunes Music Store gekauft. Na, ja noch nicht ganz. ;-)

Und mußte gerade es gerad die Domain iTunes-Blog.com sein?
Ganz einfach: Ein besserer Name als iTunes-Blog ist mir nicht eingefallen und die .com-Domain war noch frei.

Warum per Blog veröffentlichen?
Noch einfacher: Web Publishing ging noch nie so einfach wie mit Blogs. Ein Blog ist in wenigen Minunten (!) aufgesetzt, es kann quasi sofort gebloggt werden. Darüber hinaus erfüllt ein Blog nahezu viele Anforderungen an eine moderne Webpräzens wie z.B. Feeds.

Dieses Blog soll rund gute Musik und Apple iTunes + iPod infomieren!
Ich werde wichtige und nützliche Funktionen von iTunes erklären. Auch das zusätzliche Soft- und Hardware-Angebot für die iPod-Familie und iTunes wird nicht zu kurz kommen. Darüber hinaus werde ich Sie über die neusten Nachrichten aus der Apple Welt informieren. Als zusätzlichen Service finden Sie im iTunes-Blog immer die aktuellen Chart des deutschen iTunes Music Store.

Machen Sie mit!
Wenn Sie auch nicht mehr ohne iTunes und Ihren iPod können und Sie sich vorstellen können, hier mitzuschreiben, so schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an info@itunes-blog.com und erzählen Sie ein bischen was von sich.

Sie wissen gar nicht was ein Blog ist, können nichts damit anfangen und wissen auch nicht, wie man so was bedient? Macht nix. Schauen Sie sich hier um und überlegen Sie, ob es Ihnen gefallen könnte. Bloggen ist einfach und man hat es in kurzer Zeit gelernt!

Comments are closed.