Sendungen von Ringier-TV auf iTunes erhältlich.


Die Fernsehproduktionsfirma Ringier-TV stellt die Sendungen für SF2/Presse-TV, Sat.1/Pro7 Schweiz sowie Cash-Daily und SI-Web-TV als Podcasts in der Apple-Multimedia-Plattform iTunes zur Verfügung. Es handle sich dabei um insgesamt über 20 Sendegefässe mit 400 Episoden. «Ringier ist damit das erste private Medienunternehmen der Schweiz, das einen eigenen Store im kostenlos für PCs und Macs downloadbaren http://www.itunes.ch betreibt und steht damit auf gleicher Augenhöhe wie ARD und ZDF, BBC, New York Times und Schweizer Fensehen», schreibt der Konzern stolz. Um einen eigenen iTunes-Store zu erhalten, sei es nötig gewesen, eine stabile Streamingstruktur und eine genügende Anzahl publizierter Sendegefässe zu haben, die kontinuierlich um neue Episoden ergänzt werden sollen.

Gleichzeitig gab Ringier-TV bekannt, das zur Zeit eine Spezialsendung für Cash-TV im hochauflösenden HDTV-Format produziert werde. Diese soll im Januar als HD-Podcast in wesentlich höherer Bildqualität erhältlich sein. Die anfänglich für den iPod gedachten Podcasts werden damit sowohl fullscreen- als auch wohnzimmertauglich.

1 Comment

  1. Vince sagt:

    Ich bin schon irgendwie von der Vielfalt der Angebote bei iTunes begeistert. Allerdings würde ich mir wünschen, das es auch mehr Produktionen aus Deutschland dorthin schaffen. Das hätte doch was.

Leave a Comment