Gehaltsvergleich von gehalt.de


PMSG bat uns ihre App mal zu testen, was wir natürlich bei interessanten Apps immer wieder gerne machen. Natürlich ist es immer ein spannendes Thema zu erfahren was mein Berufskollege in einem anderen Bundesland verdient, oder ob ich vielleicht mal mit meinem Chef über eine Gehaltserhöhung sprechen sollte. Ziel der App aus unserer Sicht ist es einfach ein Gefühl dafür zu bekommen was so auf dem Arbeismarkt los ist.

Erstmal wie immer eine kurze Herstellerbeschreibung:

Wichtig:
Alle Gehaltsangaben sind Bruttomonatsgehälter und stellen Durchschnittswerte für Deutschlad dar! Wenn Ihr Beruf nicht dabei ist, dann helfen wir Ihnen auf gehalt.de oder Sie warten auf unser nächstes Update.
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Was können Sie verdienen? Was verdienen Ihre Chefs, Freunde, Kollegen? Als Marktführer sagen wir es Ihnen:

+ In Sekunden
+ Größte Gehaltsdatenbank Deutschlands
+ Alle Daten Immer aktuell
+ Alle Daten beratergeprüft
+ Spaß macht es außerdem, testen Sie uns

Unser Gehaltsvergleich berücksichtigt
+ Ihren Beruf,
+ Ihr Alter,
+ Ihre Ausbildung,
+ Ihre Branche und vor allem,
+ ob Sie Mitarbeiter oder Vorgesetzter sind –
den wichtigsten Parameter für Ihr Gehalt.

Auf unseren Gehaltsvergleich können Sie vertrauen, weil die Ergebnisse auf mehr als 1.000.000 Daten beruhen, die allesamt von unseren Beratern auf Plausibilität geprüft wurden.

Unsere Datenbank ist die Grundlage für hunderte Unternehmen, die auf dieser Basis ihre Vergütungsentscheidungen treffen. Nutzen Sie das Wissen, über das auch Ihr Chef verfügt.

Die App an sich ist schnelle geladen und man kann sich sogleich ran machen an die Berufswahl. Schnell übersichtlich und einfach in der Handhabung. Auch mit Apstürzen hatten wir nicht zu kämpfen.

Die Datenqualität ist noch etwas ausbaufähig und sollte selektiver gestaltet werden. Es macht einfach kein gutes Bild wenn man den Begriff Arzt (Facharzt) mehrfach in der alphabetischen Liste findet. Eine Abgleich mit der Berufsliste des Jobcenters wäre an dieser Stelle vielleicht hilfreicher.

Was das Gehalt angeht, so finden müsste es transparenter dargestellt werden warum der eine so oder soviel verdient. Denn z.B. ein IT Leiter verdient weniger als ein IT Projektleiter  ist so nicht ganz richtig. Es gibt einfach zuviele Faktoren welches diese Berechnung in Frage stellen könnte.

Der verknüpfte  Stellenmarkt ist sicher eine gute Idee, bedürfte vielleicht noch die ein oder andere Verbesserung im Bezug auf das Bewerbungsverfahren. Bei unseren Tests fanden wir einige Stellenangebote die auf dem iPhone einfach nicht sichtbar waren. Dies liegt nicht alleine an der App, sondern natürlich auch an dem bereit gestellten Content der Anbieter. Hier sollte versucht werden ein gleichbleibend gutes Stellenmarktangebot anzubinden um nicht bei eventuell guten Jobs an dieser Stelle nicht weiterzukommen.

 

 

Denn was eine App natürlich braucht sind gute Kritiken und wenn dann ein Jobsuchender an dieser Stelle nicht weiterkommt, tritt natürlich der negative Eindruck des nicht weiter kommen an dieser Stelle, in den Vordergrund und die gute Idee der App ist dahin.

Fazit von unserer Seite an dieser Stelle: Die App ist einfach, guten Ansatz, hat noch ein bisschen Luft nach oben und ein wichtiger Punkt natürlich, die App ist kostenlos! Somit kann man an dieser Stelle nicht viel falsch machen. Wir empfehlen diese App und wünschen unseren Lesern viel Spaß bei der Jobsuche oder viel Glück bei der nächsten Gehaltsrunde!

 

Euer

Mercury

3 Comments

  1. Danke für die nette Zusammenfassung zum Thema Gehaltsvergleich. Werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Danke, Silvia.

  2. Peter sagt:

    Mir gefällt die App sehr gut, super dass sich die Entwickler hier mit Kritik auseinander setzten weiter so

  3. GEHALT.de sagt:

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für den Review und für die Möglichkeit, hier zu antworten.

    Unsere Datenqualität ist sogar sehr hoch, aber wir haben die Selektionskriterien in der App reduziert und dadurch leidet leider tatsächliche eine reduzierte Ergebnisqualität. Es gibt auch einen Grund dafür: Die App ist eine Ableitung unseres B2B-Produkts, dass erst ab 1.500 Euro im Jahr zu haben ist. Zu diesem müssen wir einen gewissen Abstand halten. Wir überlegen bereits, wie noch besser werden können.

    Wir haben einige Berufe unter verschiedenen Bezeichnungen in der Liste, weil wir sicherstellen wollen, dass jeder seinen Job findet. Wenn wir noch mehr Stimmen bekommen, die von den doppelten genervt sind, werfen wir die raus. Weitere Berufe werden auf jeden Fall im Laufe der Zeit hinzukommen.

    Das Gehalt zu “IT Leiter” und “IT Projektleiter” bedarf vielleicht einer kurzen Erklärung: Dies trifft nur für den Fall zu, dass der Chef-Button NICHT gedrückt wurde (ok, der kostet auch leider 0,79 Euro, aber es wird demnächst eine Aktion (einen Tag) geben, an dem dieser Button kostenlos ist). Ist der Chef-Button nicht gedrückt, liefert die App Gehählter für Leute OHNE Personalverantwortung. Viele IT-Projektleiter haben keine Personal- aber eine große Projektverantwortung, die entsprechend honoriert wird. Ein IT-Leiter, der keine Personalverantwortung hat (der in diesem Fall also angezeigt wird) arbeitet aber zwangsläufig in einem kleinen Unternehmen oder ist in der IT-Leitung nur ein Zuarbeiter. Und diese Personen verdienen tatsächlich weniger als IT-Projektleiter im Durchschnitt.

    Das einige Stellenanzeigen in der App nicht angezeigt werden können, haben wir tatsächlich bisher noch nicht festgestellt. Das hilft uns natürlich weiter wenn wir auch im Moment noch nicht wissen, wie wir das lösen sollen. Denn wir verweisen ja wirklich nur auf die Stellenanzeige des Anbieters und bekommen hier noch kein iPhone-Kompatibilitäts-Merkmal mitgeliefert.

    Der Stellenmarkt soll übrigens in Kürze ausgebaut werden.

    Wir melden uns natürlich bei euch wenn es soweit ist und freuen uns schon auf eure Meinung.

    App Team GEHALT.de

Leave a Comment