Marco Polo Reloaded: Auf den Spuren des großen Händlers


Der Name Marco Polo sollte eigentlich jedem ein Begriff sein. Nein, wir sprechen hier nicht von Klamotten, die Rede ist vielmehr vom großen Händler Marco Polo, der im 13. Jahrhundert bei seiner Reise durch Asien mehr als 8.000 Kilometer zurückgelegt hat und mit seinen Reiseberichten Berühmtheit erlangte. Mit exakt dieser Reise haben sich die Kollegen von Alongs Mekong Productions in einer 5-teiligen Dokumentation, produziert für Arte und SWR, beschäftigt. Was das jetzt genau mit Apps zu tun hat? Ganz einfach: In Zusammenarbeit mit rupa media aus München wurde diese Dokumentation nun in vier Travel-Apps verpackt. Und exakt diese Apps haben wir uns heute etwas genauer angeschaut.

Der Test der vier Apps, die für jeweils 3,99 Euro im App Store erworben werden können, beginnt unschön: Denn sowohl App Nummer 1 (From Venice to Eastern Turkey) als auch App Nummer 3 (From Afghanistan to China) stürzen direkt nach dem Starten auf unserem Test-iPod wieder ab. Keine Chance. Vielleicht funktioniert es auf einem iPad besser, das haben wir nicht getestet.

Doch widmen wir uns dem Inhalt, den wir ja anhand der beiden anderen Teile (Through Iran und Through China) zumindest teilweise beurteilen können. Und dieser Inhalt ist wirklich grandios, denn uns erwartet nicht nur in jeder App eine ca. 50-minütige absolut professionelle Dokumentation, sondern auch Fotos, Reisetexte, kurze Clips und zusätzliche Informationen. Das alles kann man als Nutzer aus der Sicht von Bradley Mayhew, einem britischen Autor, der bereits viele Reiseführer und Bücher veröffentlicht hat, mitverfolgen. Die gesamte Reise Marco Polos, von Venedig nach Peking, über Israel, die Türkei, Afghanistan, Syrien usw. kann aus heutiger Sicht und einer neuen Perspektive erlebt werden. Toll. Ebenfalls toll, dass man beim Durchblättern der vielen Informationen Lesezeichen setzen kann, sodass man bei erneutem Starten der App nicht aufs Neue suchen muss, wo man denn gerade war. Kleiner Haken an der Sache: Sowohl die Filme als auch alle anderen Informationen sind komplett auf Englisch. Für den einen ist das vielleicht ein Problem, der andere freut sich über die Originalfassung.

Fazit

Ob man sich für Geschichte interessiert oder nicht, das ist natürlich jedem selbst überlassen. Fakt ist aber, dass jeder, der sich für das Thema interessiert, für jeweils 3,99 Euro wirklich tolle Inhalte bekommt. Der Preis ist unserer Meinung nach gerechtfertigt vorausgesetzt natürlich, dass die Apps auch starten. Und das war leider nur bei zwei von vier der Fall. Hoffentlich wird an dieser Stelle in naher Zukunft nachgebessert, ebenso bei den kleinen Bugs, die uns in den Apps einige Male begegnet sind (zum Beispiel in Form eines fehlenden Menü-Buttons oder eines Absturzes). Kurz gesagt: Der Inhalt ist Top, an der Verpackung muss noch etwas gearbeitet werden. Wer sich nicht sicher ist, ob er jeweils 3,99 Euro ausgeben möchte, kann auch einen Blick in die kostenlose Preview-Version werfen.

Download links:

Preview – Marco Polo Reloaded

Teil 1: Marco Polo Reloaded – From Venice to Eastern Turkey

Teil 2: Marco Polo Reloaded – Through Iran

Teil 3: Marco Polo Reloaded – From Afghanistan to China

Teil 4: Marco Polo Reloaded – Through China

Mehr Informationen: Marco Polo Reloaded

Quelle der Bilder: Rupamedia

2 Comments

  1. Suzie Wong sagt:

    Auf meinem iPad2 laufen alle Marco Polo Teile Problemlos.

  2. elke werry sagt:

    wir hatten keine abstürze und freuen uns mit marco polo reloaded in der badewanne und im garten

Leave a Comment