Andi hat uns heute seine Story 2011 zugesandt

Ich fuhr im Bus und schaute mir einen Videoclip auf meinem iPhone an. Etwas später stieg eine Gruppe Jugendlicher ein, die sich in die hinterste Reihe setzten und durch ihr lautes Verhalten auffielen. Etwas weiter vorne fiel mir ein Mann auf der ziemlich genervt schien von der Gruppe, er schaute immer zurück und verdrehte die Augen. Nach einer Weile stiegen die Jugendlichen aus und der alte Mann, der sehr verärgert und aufgeregt war, wandte sich an den Busfahrer mit den nicht zu überhörenden Worten:”Die werden zur Hölle fahren.”

Gerade als ich was zu dem alten Mann sagen wollte, stieß er ebenfalls zu mir die Worte aus “keine Sorge, Sie fahren auch zur Hölle”. Ich war total empört, doch bevor ich wieder etwas sagen konnte, sah er mein iPhone in der Hand und schien wie verwandelt. Plötzlich war er total freundlich und stellte mir einen Haufen fragen über das iPhone.

Danach entschuldigte er sich auch noch für das, was er zu mir gesagt hatte und sagte “Sie müssen einer von den Guten sein…um sich so ein Gerät leisten zu können mussten Sie sicher harte Arbeit leisten”. So wurde jemand der grundlos “zur Hölle fahren sollte” durch bloße Anwesenheit eines iPhones plötzlich zu einem “angesehenen”, guten Menschen…

Gruss

Andi

™iTunes is a trademark of Apple Inc. Firmen- und/oder Markennamen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Rechteinhaber. Text und Bild unterliegen hier dem jeweiligen Rechteinhaber, kopieren, vervielfältigen und veröffentlichen ohne Genehmigung ist strafbar und wird geahndet